Nationalbibliothek von Kuba

      Kommentare deaktiviert für Nationalbibliothek von Kuba

Diese Einfriedung liegt im Bereich der Konstruktionen um den Sitz der Revolution, aber die Institution als solche wurde am 18. Oktober 1901 gegründet. Sein ursprünglicher Standort befand sich unter allen, die es besaß, in der Burg der Streitkräfte und bestand aus kaum 3.151 Bänden. Erst 1949 beschloss die Patronatsversammlung auf Initiative von Don Fernando Ortíz, das Gebäude, das Jahre nach dem Beginn der Grundsteinlegung am 28. Januar 1952 errichtet werden sollte, als Einführung in die Arbeiten zu benennen, die offiziell am 12. Juni 1957 endeten, als die Übergabe des Gebäudes und damit der Umzug von der Nationalbibliothek in das neue Gebäude abgeschlossen war, das nach dem 1. Januar 1959 mit dem Triumph der kubanischen Revolution alle erforderliche Unterstützung erhielt.

Avenida 20 de Mayo, La Habana, Cuba